Prämierte Renovierungen in Passau

Prämierte Renovierungen
an Fassaden denkmalgeschützter Häuser

Deutscher Fassadenpreis 1991

 Wir sind stolz, uns einen guten Ruf in der Renovierung denkmalgeschützter Häuser erworben zu haben.
Mehr als bei Neubauten ist jenseits jeder nüchternen Kostenrechnung die Liebe zum Detail, zur traditionellen Handwerkskunst - ja sogar eine gewisse Berufsethik - eine unabdingbare Voraussetzung.

Anspruchsvolle Arbeiten wie die Renovierung der Bischöflichen Residenz, der Klosterkirche Niedernburg und das Castell Boiotro, dem Nikolakloster sowie die Renovierung der Hausfassaden in der Bahnhofstraße (Dresdner Bank), zeugen von Einfühlungsvermögen in vergangene Bauweisen.

Die Bindung langjähriger erfahrener Facharbeiter an unseren Betrieb ist dazu ebenso unverzichtbar wie die Verwendung bester Materialien.
Dieses "Miteinander" ist erkennbar im Ergebnis unserer Arbeit. Und diese Arbeit wollen wir hier in Bildern vorstellen.

Diese Arbeiten an alten Fassaden ist mehr als nur "Facelifting".
Das Können der Erbauer fordert unseren Respekt.

Werte erhalten
|
mit Farbe gestalten
 Fassadenpreis der Stadt Passau 1998

 Klicken Sie auf die Vorschaubilder, um sich die renovierten Fassaden größer anschauen zu können.

 Dresdner Bank in Passau Gebäude in der Nibelungenstraße in Passau Die Fürstbischöfliche Residenz in Passau Das Nikolakloster in Passau Haus am Steinweg in Passau