Fürstbischöfliche Residenz in Passau

Fürstbischöfliche Residenz zu Passau

Bereits zum zweiten Mal durften wir 1997/98 die Fürstbischöfliche Residenz fachgerecht renovieren.

Fürstbischof Leopold Ernst von Firmian ließ den 1713–1730 errichteten Bau außen und innen repräsentativ gestalten. Maßgeblicher Architekt war der aus Wien berufene Melchior Hefele, der von heimischen Stukkateuren, Malern und dem Hofbildhauer Joseph Bengler d.Ä. unterstützt wurde.

Die Hauptfassade mit ihren Portalanbauten und Balkonen erinnert an die Wiener Palastarchitektur und weist bereits Elemente des Frühklassizismus auf.

  renoviert 1997

Für diese Renovierung haben wir 1997 den Passauer Fassadenpreis erhalten!